Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung


1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten
Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung durch
Hensel und Lüttmann GbR
Hullerser Tor 5
37574 Einbeck
Deutschland
E-Mail: info@kanzlei-hl.de
Telefon +49 (0)5561 93700
Fax: +49 (0)5561/937033

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Erhebung
Wenn Sie uns mandatieren, erheben wir folgende Informationen:

- Anrede, Vorname, Nachname
- eine gültige E-Mail-Adresse (auf Wunsch)
- Anschrift
- Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk)
- Faxnummer
- Kontoverbindung
- Einkommens- und Steuerdaten
- Familienverhältnisse/Verwandtschaftsverhältnisse
- Informationen, die für die Geltendmachung und Verteidigung Ihrer Rechte im Rahmen des Mandates notwendig sind.

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

• um Sie als unseren Mandanten/unsere Mandantin identifizieren zu können

• um sie angemessen anwaltlich beraten und vertreten zu können,

• zur Korrespondenz mit Ihnen,

• zur Rechnungserstellung,

zur Abwicklung von eventuell vorliegenden Haftungsansprüchen sowie der Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie.

Wenn Sie uns auf unserer Webseite www.kanzlei-hl.de aufrufen, dann werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sogenannten Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

- IP-Adresse des anfragenden Rechners,
- Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
- Name und URL der abgerufenen Datei,
- Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
- verwendeter Browser und gegebenenfalls das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name ihres Access Providers.

Es handelt sich hier um eine typische technische Aufzeichnung, die quasi jeder Webserver vornimmt.

Diese Protokollierung verwenden wir, um technische Fehler unserer Website erkennen und beheben zu können, letztlich also, um die Qualität unserer Website in technischer Hinsicht zu verbessern. Die Daten werden wir aber auch verwenden, um eine missbräuchliche Nutzung unserer Website aufzudecken und sie zukünftig zu verhindern. Daneben behalten wir uns die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze dieser Protokolldatei vor, um unser Website Angebot zu verbessern. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung); unsere berechtigten Interessen sind: Gewährleistung der Sicherung und des Betriebs der Website, bedarfsgerechte Gestaltung der Website und Verhinderung von Missbrauch, Aufklärung von Straftaten, soweit nicht ausschließlich zur Erfüllung gesetzlicher Vorgaben.

Wir werden die in dieser Protokolldatei gespeicherten Daten weder Bezug personenbezogen nutzen noch mit anderen Datenquellen zusammenführen.

Die Löschung der in der LORG- Datei erfassten Daten erfolgt spätestens nach vier Wochen.

3. Weitergabe von Daten



Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

• Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,

• die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 Satz lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der nicht Weitergabe Ihrer Daten haben,

• für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie

• dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Wir sind um alle notwendigen, technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen bemüht, um Ihre personenbezogenen Daten so zu speichern, dass Sie weder Dritten, noch der Öffentlichkeit zugänglich sind. Sollten Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten wollen, beachten Sie bitte, dass bei diesem Kommunikationsweg die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht vollständig gewährleistet werden kann. Wir empfehlen Ihnen daher, uns vertrauliche Informationen ausschließlich über den Postweg zukommen zu lassen

4. Ihre Rechte



Sie haben das Recht,

• gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Sie können insbesondere die Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und gegebenenfalls aussagekräftige Informationen zu den Einzelheiten verlangen,

• gemäß Art. 16 die DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen,

• gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information zu Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachungsausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist,

• gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben,

gemäß Art. 20 DSGVO Ihre persönlichen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen,

Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruht, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und,

• gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

5. Widerspruchsrecht



Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an:

info@kanzlei-hl.de




6. Einwilligung

Hiermit willige ich ein, dass die Kanzlei Hensel und Lüttmann meine Informationen und personenbezogenen Daten speichert und verarbeitet.

Ich willige auch ein, dass diese Informationen und Daten weitergegeben werden, sofern dies zur Durchsetzung meiner Rechte und Ansprüche angezeigt ist, insbesondere

Gerichte, Behörden und Gerichtsvollzieher
an Versicherungen
an Dritte, wie die Gegenseite, Sachverständige, Ärzte, Betreuer etc.


Einbeck, den_______________


_________________________
Unterschrift

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE306049336

Berufsrechtliche Angaben:

Die Mitglieder unserer Sozietät führen die Berufsbezeichnung "Rechtsanwalt". Die Verleihung erfolgt durch den Präsidenten bzw. die Präsidentin des jeweiligen Oberlandesgerichts.
Wir sind Mitglieder der Rechtsanwaltskammer für den OLG-Bezirk Braunschweig.
Frieder Hensel und Jörg Lüttmann führen darüber hinaus die Berufsbezeichnung "Notar". Auch diese Berufsbezeichnung wird durch den Präsidenten bzw. die Präsidentin des jeweiligen Oberlandesgerichts verliehen.
Wir sind Mitglieder der Notarkammer für den Oberlandesgerichtsbezirk Braunschweig.

Zuständige Aufsichtsbehörde (betr. Rechtsanwälte):

Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk Braunschweig

Lessingplatz 1

38100 Braunschweig
Tel.: 0 53 1 / 12 33 50

 Fax: 0 53 1 / 12 33 566


info@rak-braunschweig.de

www.rak-braunschweig.de

Der Berufsstand der Rechtsanwälte unterliegt im Wesentlichen den nachstehenden berufsrechtlichen Regelungen:
1 · Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
2 · Berufsordnung der Rechtsanwälte (BORA)
3 · Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
Die berufsrechtlichen Regelungen können bei der zuständigen Rechtsanwaltskammer eingesehen werden. Diese finden Sie auch auf der Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de).

Zuständige Aufsichtsbehörde (betr. Notare):

Notarkammer Braunschweig
Bruchtorwall 12
38100 Braunschweig
Tel.: 0 53 1 / 12 33 480
Fax: 0 53 1 /12 33 485

info@notarkammer-braunschweig.de

 http://www.anwaltsnotarkammern.de/braunschweig-_64.html

Der Berufsstand der Notare unterliegt im Wesentlichen den nachstehenden berufsrechtlichen Regelungen:
1 · Bundesnotarordnung (BNotO)
2 · Beurkundungsgesetz (BeurkG)
3 · Dienstordnung für Notare (DONot)
4 · Gerichts- und Notarkostengesetz (GNotKG)
5 · Richtlinien der Notarkammern
6 · Europäischer Kodex des notariellen Standesrechts

Die berufsrechtlichen Regelungen können bei der zuständigen Notarkammer eingesehen werden.  Diese finden Sie auch auf der Homepage der Bundesnotarkammer (www.bnotk.de).
Inhaltlich verantw. gem. § 5 TMG: Jörg Lüttmann